Wir sind DENKweit.

Wir sind ein junges Unternehmen mit Sitz in Halle (Saale), Deutschland, das wir 2018 gegründet haben.

DENKweit besteht aus den beiden deutschen Wörtern DENK und weit und ist nicht nur ein Name, sondern ein Statement. Wir glauben, dass jede:r kreatives Potenzial in sich trägt.

DENKweit ist nicht nur ein Unternehmen. DENKweit sind wir, die DENKer. Als DENKer unterstützen wir unsere Kunden in den Bereichen Qualitäts- und Datenmanagement mit unserer B-TECH und weiteren modernsten Technologien. Ein stabiler Wertekompass und der Wille, Herausforderungen unserer Kunden zu meistern, zeichnet uns aus.

Das sind unsere Werte.

  • Kreativ

    Wir finden Wege, wo andere nur Hindernisse sehen. Für jeden individuell und verständlich.

  • Engagiert

    Wir übernehmen Verantwortung, suchen Herausforderungen und lernen zusammen aus Fehlern.

  • Partnerschaftlich

    Wir gehen verantwortungsvoll miteinander um – intern wie extern. Nur als Team können wir Ziele erreichen und Erfolge teilen.

  • Effektiv

    Wir beantworten komplexe Fragestellungen und schaffen einfache Lösungen, die jeder nutzen kann.

DR. DOMINIK LAUSCH

CEO

Studium Physik (Universität zu Leipzig) – promoviert 2012.

Als Student für Q-Cells SE tätig, gründete und leitete Dominik nach der Promotion ein Team am Fraunhofer CSP für Plasmatexturierung, Passivierung und der Entwicklung innovativer Geräte für die PV. Im Jahr 2018 gründete er die DENKweit GmbH mit Markus und Kai.

DR. KAI KAUFMANN

COO

Studium Physik (Martin-Luther-Universität in Halle (Saale)) – promovierte 2018.

Über 10 Jahre Erfahrung in der Photovoltaik. Durch seine lösungsorientierte Arbeitkonnte Kai viele Projekte bereichern. Bei DENKweit leitet er den operativen Betrieb und fokussiert sich auf die Weiterentwicklung der DENKweit-Magnetfeldanalyse.

MARKUS PATZOLD

CTO

Studium der Mathematik und Physik (Martin-Luther-Universität Halle (Saale))

Während seiner Masterarbeit konzentrierte er sich auf Machine Learning und die Anwendung auf stochastische Differentialgleichungen. Im Jahr 2018 gründete er DENKweit und ist derzeit technischer Leiter der DENKweit.

CHRISTINE BECK

Leitung Back-Office & Assistentin der Geschäftsführung

Informationen folgen.

CHIA-MEI LIN

Sales & Accounting

Studium der Photovoltaik und Halbleitertechnik (Universität Freiberg) und Studium der Chemie (NTHU, Taiwan).

Mit über 11 Jahre Erfahrung in der Halbleiter- und Photovoltaikindustrie meistert Chia Mei die Kombination aus Kundenservice, technischer Entwicklung und Sales. Mit ihren Sprachkenntnissen (Chinesisch, Englisch und Deutsch) ist sie die richtige Ansprechpartnerin für den asiatischen Raum.

ARVID MORITZ

Head of Business Development

Studium Elektro- und Informationstechnik an der HTWK in Leipzig.

Nach Abschluss seines Studiums, Master Elektro- und Informationstechnik an der HTWK Leipzig, startete er 2020 bei DENKweit als Hardwareentwickler. Seit 2022 kümmert sich Arvid als Head of Business Development um den Erstkontakt mit Kunden und die Betreuung von Projekten von der Wertschöpfungsidentifikation bis zur Integration der DENKweit-Technologien. Durch den Ausbau des technischen Vertriebs trägt er entscheidend zur Entwicklung des Unternehmens bei.

NADINE LANGE

Print & Design

Studium Informationsdesign und Medienmanagement an der Hochschule Merseburg.

Die gelernte Grafik Designerin absolviert derzeit den Masterstudiengang Informationsdesign und Medienmanagement. Nadine ist das Gesicht DENKweits. Sie ist verantwortlich für die gestaltungstechnische Umsetzung des Corporate Designs und das visuelle Marketing – also alles, was von DENKweit zu sehen ist.

MAIK RUDOLPH

Leitung Hardwareentwicklung

Studium der Elektrotechnik an der Hochschule Anhalt.

Bei DENKweit leitet er den Bereich Hardware.

THOMAS BURWIG

Softwareentwicklung

Studium der Physik (Martin-Luther Universität Halle (Saale).

TINO BAND

Applikationsentwickler

Studium der Physik (Martin-Luther Universität Halle (Saale)).

Tino arbeitet seit 2021 bei DENKweit mit der Verantwortung über unsere B-TECH Applikationen. So verwaltet er die Schnittstelle zwischen unserem Hardware- und Sales-Team. Seine weitreichende Erfahrung als Product Owner kommt im Hardware-Team und verschiedenen Unternehmensbereichen zum Einsatz.

GEORG KELLER

Softwareentwicklung

Studiert Informatik (Martin-Luther-Universität Halle)

Georg studiert derzeit an der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale) für seinen Master-Abschluss in Informatik. Bei DENKweit entwicklt Georg Anwendersoftware für unsere B-TECH Magnetfeldanalytik.

ANTON HELFRICH

Hardware-Entwickler
Diplom Maschinenbau TU Dresden (Dipl.-Ing.)

Anton bereicherte 2022 das Hardware-Team von DENKweit und nimmt die Konstruktion von Gehäusen und Vorrichtungen unserer B-TECH-Produkte als seinen Aufgabenbereich. Ergänzend unterstützt Anton den Hardware-Bereich bei der additiven Fertigung (3D-Druck) von Vorrichtungen und Bauteilen.

SASCHA KÖNIG

Plattform-Entwickler

Studium der Wirtschaftsinformatik in Halle.

Sascha bringt 15 Jahre Erfahrung als selbständiger Full-Stack Web-Entwickler mit und leitet die Entwicklung und den Betrieb unseres Vision AI Hubs. Nebenbei kümmert sich Sascha um weitere komplexere IT-Lösungen.

MAWE SPRENGER

Machine Learning Engineer

Studium Computer Engineering (Universität Paderborn) in Halle.

Mawe kümmert sich bei DENKweit um Innovationen und Weiterentwicklungen im Bereich Machine Learning und ist für den Betrieb der DENKweit Vision AI verantwortlich.
Nebenbei hilft er dabei die Plattformentwicklung im Frontend und Backend voranzubringen.

Sie wollen Teil des Teams werden?

BEWERBEN SIE SICH JETZT.

Anfrage absenden